Subventionen und die Kölner Oper

Kultursubventionen und die Kölner Oper

Heute bin ich mal etwas näher auf die Kultursubventionen und die Kölner Oper eingegangen. Zum Ende meines Beitrages spreche ich von der ungerechten Behandlung der freien Kunst und Kulturszene gegenüber der Bühnen der Stadt Köln. Nochmal in Zahlen:

Der Gesamthaushalt für Kultur und Wissenschaft für 2016 beträgt 231 Millionen Euro. Davon sind für die Kölner Bühnen inklusive der Oper über 88 Millionen verplant. Übrigens 22 Millionen mehr als noch im vergangenen Jahr. Also fast 40 % des gesamten Etats!

Im Vergleich dazu die Tranferleistungen an die anderen 72! Projekte aus Theater, Tanz, bildende Kunst, Film, Literatur, Interkultur und Musik ganze 4,6 Millionen. Darunter so renommierte Häuser wie Comedia Colonia, Theater im Bauturm, Freies Werkstatt Theater, Projekttheater Kinder und Jugendtheater, Kölnischer Kunstverein, Filmhaus, c/o Pop, Clubkultur und vieles mehr…

So einseitig und traurig sieht ungerechte Kulturförderung aus. Ja die Oper ist notwendig aber nicht um jeden Preis!

Diesen und die älteren Beiträge findet ihr hier: https://www.youtube.com/channel/UC1LCoHmCILXb9C63kWzghuw in meinem YouTube Kanal

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s